Event

Hier veröffentlichen wir Informationen zu unseren eigenen Veranstaltungen sowie Updates zu Veranstaltungen rund um den Bio-Lebensmittelmarkt. 


Kommende Veranstaltungen – 2024


Öko-Frühstück im Moheda Sylt: 16. Mai (Kronoberg)

Im Rahmen des Projekts Mehr Öko, das von der Kreisverwaltung Kronoberg durchgeführt wird, veranstalten wir ein Öko-Frühstück beim Beeren- und Marmeladenunternehmen Moheda Sylt. Die Aktivität richtet sich an diejenigen, die mit dem Verkauf von Bio-Lebensmitteln und -Getränken an Verbraucher arbeiten und mehr über die Bio-Produktion erfahren möchten und erfahren möchten, warum es einen Unterschied macht, sich für Öko zu entscheiden.

Weitere Infos und Anmeldung:https://forms.gle/G4QiNQSbyw4xA6ie8


Öko-Frühstück bei Berte Qvarn: 24. Mai, Slöinge (Halland)

Im Rahmen des More Eko-Projekts, das von der Kreisverwaltung i Halland, wir organisieren ein Öko-Frühstück bei Berte Qvarn.
Die Aktivität richtet sich an diejenigen, die mit dem Verkauf von Bio-Lebensmitteln und -Getränken an Verbraucher arbeiten und mehr über die Bio-Produktion erfahren möchten und erfahren möchten, warum es einen Unterschied macht, sich für Öko zu entscheiden.

Weitere Infos und Anmeldung: https://forms.gle/PwcfFQdHXNGe1eRt6


Öko-Frühstück im ICA Maxi Kristianstad: 28. Mai (Skåne)

Im Rahmen des More Eko-Projekts, das von der Kreisverwaltung i Skåne, organisieren wir ein Öko-Frühstück im ICA Maxi Kristianstad. Die Aktivität richtet sich an diejenigen, die mit dem Verkauf von Bio-Lebensmitteln und -Getränken arbeiten und mehr über die Bio-Produktion erfahren möchten und erfahren möchten, warum es einen Unterschied macht, sich für Öko zu entscheiden. Willkommen sind auch Ökoproduzenten, die ihre Produkte an den Lebensmittelhandel verkaufen.

Weitere Infos und Anmeldung: https://forms.gle/k6AAGEjFwcCPZZTG9


Öko-Frühstück auf dem Bauernhof von Remmarlöv: 30. Mai, Eslöv (Skåne)

Im Rahmen des More Eko-Projekts, das von der Kreisverwaltung i Skåne, organisieren wir ein Öko-Frühstück in der Hofbrauerei von Remmarlöv, die Bier herstellt. Die Aktivität richtet sich an diejenigen, die mit dem Verkauf von Bio-Lebensmitteln und -Getränken arbeiten und mehr über die Bio-Produktion erfahren möchten und warum es einen Unterschied macht, sich für Öko zu entscheiden. Hoffentlich besonders interessant für diejenigen unter Ihnen, die in Restaurants, Bars, Pubs und dergleichen arbeiten.

Weitere Infos und Anmeldung: https://forms.gle/mn6wdoZ7vBiqhQPR9


Öko-Frühstück bei Stora Coop Kungsbacka: 4. Juni (Halland)

Im Rahmen des More Eko-Projekts, das von der Bezirksverwaltung in Hallnd durchgeführt wird, organisieren wir ein Öko-Frühstück bei Stora Coop Kungsbacka. Die Aktivität richtet sich an diejenigen, die mit dem Verkauf von Bio-Lebensmitteln und -Getränken arbeiten und mehr über die Bio-Produktion erfahren möchten und warum es einen Unterschied macht, sich für Öko zu entscheiden. Willkommen sind auch Ökoproduzenten, die ihre Produkte an den Lebensmittelhandel verkaufen.

Weitere Infos und Anmeldung: https://forms.gle/cvMXb1VDDhodiz858


Nordic Organic Food Fair (NOFF): 9.-10. Oktober, Stockholm

Skandinaviens größte Industrie-Umweltmesse. Nach einigen Jahren in Malmö zieht NOFF nun nach Kistamässan i Stockholm. In den Vorjahren wurde die Messe in der Regel von 3000 bis 4000 Besuchern pro Jahr besucht. Neben Ausstellern aus Schweden und anderen Teilen der Welt werden auch mehrere interessante Podiumsdiskussionen und Seminare veranstaltet.

Kasse www.nordicorganicexpo.com wenn Sie mehr über die Messe erfahren möchten. Kontakt Anna Ritter bei Diversified, wenn Sie daran interessiert sind, auf der NOFF 2024 auszustellen.


Frühere Veranstaltungen - 2024 

Biofach: 13.-16. Februar, Nürnberg

Die weltweit größte Branchen-Umweltmesse. Auf der Biofach versammeln sich Einkäufer und Tausende Aussteller von Bio-Produkten. Außerdem eine Reihe interessanter Vorträge und Podiumsdiskussionen über Herausforderungen und Chancen in der Öko-Produktion und im Öko-Markt. 

Je früher Sie Ihre Eintrittskarte zur Biofach buchen, desto günstiger wird es. Ga in här ein Ticket buchen. Kontaktieren Sie den Vertreter der Messe in Schweden, die Messeagentur, info@tradefairagency.se, für weitere Informationen zur BIOFACH 2024 oder um ein günstiges Angebot für Hotelzimmer zu erhalten. Lesen Sie mehr unter www.biofach.de.

Wir sind dran Organic Sweden werden auch vor Ort auf der Biofach sein, um Vorträge zu halten und an Treffen mit unseren Mitgliedern und unserem internationalen Netzwerk teilzunehmen. Allerdings sind wir dieses Mal nicht mit einem eigenen Stand vertreten.


Bio-Markttag: 21. März Stockholm

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Ökologischen Jahresberichts Angebote Organic Sweden, KRAV, Ekologiska Lantbrukarna und Ekomatcentrum zu einem ganzen Tag über den schwedischen Bio-Markt. Wir laden jeden in der Ökobranche ein, an einem Tag voller faktenreicher Zahlen und inspirierender Vorträge teilzunehmen. Die Veranstaltung findet im Filmhuset in Gärdet i statt Stockholm. 

Hier können Sie den Ökologischen Jahresbericht herunterladen.


Öko-Frühstück bei Roots of Malmö: 12. April, Malmö (Skåne)

Im Rahmen des More Eko-Projekts, das von der Kreisverwaltung i Skåne, veranstalten wir ein Öko-Frühstück beim Kombucha-Produzenten Roots aus Malmö. Die Aktivität richtet sich an diejenigen, die mit dem Verkauf von Bio-Lebensmitteln und -Getränken an Verbraucher arbeiten und mehr über die Bio-Produktion erfahren möchten und erfahren möchten, warum es einen Unterschied macht, sich für Öko zu entscheiden.

Weitere Infos und Anmeldung:https://forms.gle/dKfgVx5hTJUw4DVB8


Öko-Frühstück bei Olle Svenssons Partiaffär: 18. April, Olofström (Blekinge)

Im Rahmen des Projekts „More Eco“, das von der Kreisverwaltung in Kronoberg durchgeführt wird, veranstalten wir ein Öko-Frühstück bei der Bärenfirma Olle Svensson's Partiaffär. Sie sind einer der größten schwedischen Anbieter von Öko-Beeren. Die Aktivität richtet sich an diejenigen, die mit dem Verkauf von Bio-Lebensmitteln und -Getränken an Verbraucher arbeiten und mehr über die Bio-Produktion erfahren möchten und erfahren möchten, warum es einen Unterschied macht, sich für Öko zu entscheiden.

Weitere Infos und Anmeldung: https://forms.gle/ZyAqE6cbeKyVzDg66


Vorheriges Ereignis – 2023

Lancierung des Ökologischen Jahresberichts - 16. März, Digital und i Stockholm

Um 9-10.30 Uhr laden wir Sie zur Vorstellung des Bio-Jahresberichts ein – ein Bericht, der alle Bio-Verkäufe im Jahr 2022 zusammenfasst.
Der Start findet sowohl digital als auch physisch im Haus von Gröna Näringslivet statt, mit einer begrenzten Anzahl von Plätzen für die physische Teilnahme. Wir hören uns die Ergebnisse der einzigartigen Statistik an und hören Stimmen aus der Branche, die ihre Einblicke in den Öko-Markt geben. 

Anpfiff für EKO-september 2023 – 3. Mai, digital

Jetzt bereiten wir uns vor EKO-september 2023 – die wiederkehrende Kampagne für Bio-Lebensmittel und -Getränke in Schweden. Der Aktionsmonat, in dem wir gemeinsam mit Bio und Bio den Gewinn steigern KRAV-markiert.

Öko-Lebensmittel-Liga - 30. Mai, Stockholm

Das Ekomatcentrum veranstaltet die Ekomatsligan, bei der die öffentlichen Küchen für ihr Umweltengagement und ihren Öko-Einkauf gelobt werden. Möglichkeit für Lebensmittelunternehmen, auszustellen und Kontakte zu knüpfen. Lesen Sie hier mehr.

Nordic Organic Food Fair - 15.-16. November Malmö

Skandinaviens größte Fachmesse für Bio-Lebensmittel und -Getränke. Organic Sweden Ausstellungsstücke mit Durchständer Eko-Portalen, Für diejenigen, die mit ihren eigenen ausstellen möchten hier gibt es noch mehr zu lesen.

Ökologischer Zukunftstag - 14 Dezember

Unsere jährliche Veranstaltung, bei der wir uns beide eingehend mit breiten Pinselstrichen über den schwedischen Öko-Markt informieren. Weitere Informationen erhalten Sie in einer separaten Einladung.

================================================

Vorheriges Ereignis – 2022

ABGESAGT! Die Landwirtschaftsmesse Grüne Woche 21.-30. Januar 2022, Berlin   
Lesen Sie hier mehr. 

ABGESAGT! Ekogala – 26. Januar, Stockholm
Lesen Sie hier mehr.

Veröffentlichung des schwedischen Ökomarktberichts – 25. Februar 
Zusammen mit Ekologiska Lantbrukarna und mehreren anderen Branchenakteuren stellen wir vor, wie sich der Bio-Lebensmittelmarkt im Jahr 2021 entwickelt hat. Es werden Kennzahlen für die gesamte Branche und Deep Dives bei einer Reihe von Unternehmen gemeldet und die Präsentation neuer Verbrauchererkenntnisse ist zu erwarten. Die Veranstaltung findet digital statt. 

Anstoß für EKO-september - 24. März

Im September geht es los EKO-september Das vierte Jahr in Folge läuft und Sie können bereits mit der Vorbereitung beginnen! 24. März um 8.30-9.30 Uhr Es findet ein digitaler Kick-Off statt, bei dem die diesjährige „Toolbox“ mit Kampagnenmaterial für Stores, Print und Social Media präsentiert wird. Der Auftakt richtet sich vor allem an den Lebensmittelhandel und Lebensmittelverarbeiter, herzlich willkommen sind aber alle Interessierten.

Jahrestagung für Organic Sweden – 20. April, digital
Einladung an Organic SwedenDie Mitglieder werden sechs Wochen vor der Versammlung ausscheiden. Vor der Hauptversammlung besteht die Möglichkeit, Anträge einzureichen.

Tag der ökologischen Zukunft – 24. Mai, Pfarrhaus Lovö, Stockholm & Digital
Jährliche Konferenz, auf der wir Landwirte, Lebensmittelproduzenten, Handel und Forscher zusammenbringen, um Themen im Zusammenhang mit dem Biomarkt zu diskutieren.

Die Öko-Tage – 10.-11. Juli, Marstrand
Ekologiska Lantbrukarnas Veranstaltung zum Erfahrungs- und Wissensaustausch. Das diesjährige Thema ist die Macht der Bauern. Auch diejenigen, die nicht Mitglied sind Ekologiska Lantbrukarna haben die Möglichkeit, auszustellen, um Kontakte zu Biobauern und anderen Akteuren des Bio-Lebensmittelmarktes zu knüpfen.

Biofach – 26.-29. Juli, Nürnberg 
Normalerweise findet die Biofach im Februar statt, 2022 wurde die Messe aufgrund der Corona-Pandemie jedoch auf Juli verschoben.
Weltleitmesse für Bio-Produkte, die Erzeuger und Käufer aus aller Welt zusammenbringt. Teile der Messe, darunter Vorträge, können auch virtuell verfolgt werden.

EU-Bio-Tag – 23. September
Dieser Tag wurde von der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament und dem Europäischen Rat ins Leben gerufen, um die Steigerung der Bio-Produktion in der gesamten EU zu feiern und voranzutreiben. In Schweden finden auch eine Reihe von Aktivitäten in verschiedenen Regionen statt. Die Aktivitäten richten sich an die Branche und erfordern eine Anmeldung, also achten Sie darauf, bevor die Anmeldefrist für jede Veranstaltung abläuft.

- Ökotag i Skåne

- Ökotag i Blekinge 

- Ökotag i Kalmar Land

- Ökotag auf Gotland

- Ökotag i Östergötland

- Ökotag in Uppland

- Ökotag mit Fokus auf Hülsenfrüchte und Getreide in Gävleborg


Nordic Organic Food Fair – 16.–17. November, Malmö

Skandinaviens größte Messe für Bio-Lebensmittel versammelt normalerweise etwa 200-300 Aussteller und zieht 3000-5000 Besucher an. Gelegenheiten, Einkäufer und Produzenten aus Skandinavien und dem Rest der Welt zu treffen. Auf der Messe finden auch eine Reihe von Seminaren, Vorträgen und Preisverleihungen rund um den Bio-Markt statt. Organic Sweden wird mit einem eigenen Stand vertreten sein Eko-Portalen. Weitere Informationen und Anmeldungen für Besucher und Aussteller finden Sie hier: https://www.nordicorganicexpo.com/sv/

Frühstücksseminar an Eko-Portalen und der Ökomarkt von Scanian – 17. November, Malmö

In Verbindung mit Nordic Organic Food Fair Wir organisieren ein Frühstücksseminar mit Schwerpunkt auf dem Schonischen Ökomarkt und Eko-Portalen. Die Aktivität richtet sich in erster Linie an diejenigen, die mit der Produktion und/oder dem Einkauf von Bio-Lebensmitteln in Deutschland arbeiten Skåne. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht vor Ort teilnehmen können, wird das Frühstücksseminar auch live über unseren YouTube-Kanal übertragen: https://www.youtube.com/watch?v=-kblftK0wzk

================================================

Vorheriges Ereignis – 2021

17.-18. November Nordic Organic Food Fair (NOFF)
NOFF ist die größte Messe für biologisch zertifizierte Lebensmittel und Getränke in Skandinavien. Mit ca. 500 ausstellenden Unternehmen und 5000 Besuchern Nordic Organic Food Fair Die wichtigste Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen und Ihren Umsatz zu steigern. Buchen Sie einen Stand als Aussteller oder melden Sie sich als Besucher an hier.


28. Oktober, Ökologischer Zukunftstag von Organic Sweden und KRAV
Wir planen gemeinsam mit KRAV und Ekologiska Lantbrukarna zum Organic Future Day – unserer jährlichen Konferenz, auf der wir Landwirte, Lebensmittelproduzenten, Handel und Forscher zusammenbringen, um Fragen rund um den Bio-Markt zu diskutieren. Weitere Informationen folgen im Laufe des Monats September. Auch in diesem Jahr wird die Konferenz komplett digital stattfinden.

 

16. September, Start von Organic Swedens Öko-Portal

Organic Sweden hat ein neues digitales Portal entwickelt, das den Verkauf und Export von Bio- und Bioprodukten fördern soll KRAV-beschriftete Speisen und Getränke. Eko-Portalen richtet sich an Käufer – sowohl in Schweden als auch international –, die die Vielfalt der in unserem Land verfügbaren Bio-Lebensmittel entdecken möchten. Während der Entwicklungsarbeit haben unsere Branchenkollegen in Dänemark, Organic Denmark, die bereits über ein ähnliches Portal verfügen, ihre Erkenntnisse und gewonnenen Erkenntnisse weitergegeben.

Wir laden jetzt alle Interessierten ein, mehr darüber zu erfahren Eko-Portalen zu einem digitalen Launch-Event am 16. September um 15.00-16.30 Uhr. 

September, EKO-September
Jetzt ziehen EKO-september läuft zum dritten Mal in Folge – Schwedens umfassendste Kampagne für Bio-Lebensmittel. Zusammen mit Ekologiska Lantbrukarna, Schwedens Verbraucher und KRAV Wir werden die Kampagne in den sozialen Medien, in Anzeigen, in den Ladenregalen und im Außenbereich hervorheben ekologiska lantbrukarna. Hier können Sie über die Aktivitäten lesen die im Aktionsmonat stattfinden wird EKO-september Jahr 2021.

Am 1. September starten wir außerdem unsere EU-finanzierte Kampagne, die auf den Namen hört Spüren Sie die Ruhe. Die Kampagne hat ihr eigenes Konzept, wird aber in ihrer Botschaft, Farbe und Form die darin geleistete Arbeit unterstützen EKO-september.