Natessen's Kakaobutterwaffeln – Pellets RAW EKO'
ÖKOLOGISCH
KRAV
AUS SCHWEDEN-Logo
Schwedische Flagge
Die NatesSKU: 1627

Kakaobutterwaffeln - Pellets RAW ECO

100 % Rohkakaobutter vom Pangoa-Kollektiv in Peru
Aus Peru stammt diese wirklich feine Kakaobutter, die schonend aus rohen Kakaobohnen gepresst wurde. Die Butter hat die besondere Eigenschaft echter roher Kakaobutter, dass sie etwas langsamer schmilzt, schneller fest wird und einen ausgeprägteren Fettgeschmack hat.

Kakaobutter zur Schokoladenherstellung
Kakaobutter oder Kakaofett ist eine weiße Masse in der Kakaobohne, die kalt gepresst und zur Herstellung von Schokolade verwendet werden kann. Die Kakaobohnen, aus denen die Kakaobutter entsteht, wachsen am Kakaobaum (Theobroma cacao) und stammen ursprünglich aus Mittel- und Südamerika, werden aber seit der Besiedlung der Erde auch in Afrika, Asien und anderen tropischen Teilen der Welt angebaut Welt. Die Niederlande sind das Land, das die meisten Kakaobohnen importiert und die meiste Kakaobutter exportiert. Obwohl Schokolade mit etwas Braunem assoziiert wird, ist Kakaobutter genau wie normale Butter weiß. Es wird verwendet, um Schokolade Struktur, Geschmack und Aroma zu verleihen.

Die Fette in Kakaobutter
Kakaobutter kann in Kosmetika, Seifen, Lotionen und Hautpflegeprodukten verwendet werden. Kakaobutter ist ein gutes und teures Fett. Daher ersetzen viele Schokoladenhersteller die Kakaobutter durch günstigere Pflanzenfette. Allerdings darf Schokolade, bei der mehr als 5 Prozent des Endgewichts des Produkts durch anderes Fett ersetzt wurden, nicht als „Schokolade“ bezeichnet werden. gemäß einer EU-Richtlinie. Hochwertige Schokolade ersetzt niemals Kakaofett.

Kakaobutter als Hautpflege
Bei der Behandlung von Hautproblemen wie Ekzemen kann Kakaobutter eingesetzt werden, da sie eine Barriere zwischen der geschädigten Haut und der Außenwelt bildet. Kakaobutter soll sich gut als Feuchtigkeitsspender eignen, da sie dazu beiträgt, dass die Haut weich und geschmeidig bleibt. Kakaobutter hat ihren Schmelzpunkt bei menschlicher Körpertemperatur und kann daher leicht von der Haut aufgenommen werden. Bei fettiger Haut ist Kakaobutter meist keine gute Idee, da das Fett dann die Poren verstopft. Trockene Haut an den Ellenbogen beispielsweise profitiert stärker von der Butter. Die Kakaobutter kann auch eine gute Basis für Seifen sein, die dann gut schäumen und große Blasen bilden.

Während der Schwangerschaft kann Kakaobutter zur Vorbeugung und Behandlung von häufig auftretenden Dehnungsstreifen eingesetzt werden. Aber auch bei nicht schwangeren Frauen erfreut sich die Massage mit Kakaobutter/Kakaoöl großer Beliebtheit.

Diese Firma liefert:

Einzelhandel
Nahrungsmittelservice
Private Label
Branche

Grundinformation

3 - EU-ÖKO

Zertifizierungen: EU-EKO

2 - für den Export

2 - innerhalb Schwedens

5 – Mutter Erde

4 - Einzelhandel

Leveransinformation

Zutaten

VIDEOS ByBioSchweden

Uploads von Organic Sweden

Organic Sweden1/3

An einen Freund senden

Empfehlen Sie dies einem Freund, indem Sie seine E-Mail-Adresse in das Feld unten eingeben.